Konzert mit dem Trio Passionata
am 1. Oktober 2016, 20 Uhr in Kassel (Infos hier)

Trio Passionata Kassel - Paris

Trio Passionata Kassel – Paris: v.l. Diana Mykhalevych (Violine); Michael Kravchin (Klavier); Tatiana Gracheva (Cello).

Das Trio Passionata und das 1. Orchester des Akkordeon-Clubs "Blau-Weiß" (Dirigent Eduard Ungefucht) bieten sowohl solistisch als auch kammermusikalisch und orchestral ein exquisites Programm aus Klassik bis Moderne, das ganz neue Hörerlebnisse verspricht. So kommen im gemeinsam musizierten Teil Werke von Tschaikowsky, Schostakowitsch, Schdedrin und Sviridov in Arrangements für Solo-Violine, Cello bzw. Klavier und Akkordeon-Orchester zur Uraufführung, die der Bajanist und Komponist Vladimir Grachev speziell dem 1. Orchester von "Blau Weiß" gewidmet hat.